Livestream zu Facebook

Über 6 Stunden dauerte der Livestream zu Facebook und zu YouTube, den wir von der Frankfurter Buchmesse durchgeführt haben. Am 22. Oktober haben wir die Herzenstage für herzenstage.org live ins Internet gestreamt. Vor Ort waren 4 Pioniere, 3 Kameras, sowie jede Menge Streamingtechnik. Der Aufbau musste binnen zwei Stunden erledigt sein, da dann die Veranstaltung anfing. Auf Grund der Verhältnisse auf den Bühnen der Buchmesse war es nicht möglich bereits am Vortag aufzubauen. Doch dank eines eingespielten Teams verlief alles problemlos.

Livestream zur Facebookseite und zum YouTube Kanal

Wer denkt, dass es Facebook und YouTube nur erlauben mit dem Smartphone live zu streamen, der irrt. Beide Plattformen bieten auch die Möglichkeit einen professionellen Stream zur Facebookseite und zum YouTube Kanal durchzuführen. Hierfür müssen im Hintergrund nur die technischen Gegebenheiten vorhanden sein. Wir stellen diese Gegebenheiten und jegliche dafür benötigte Technik, sowie das KnowHow. Sind wir als Administratoren auf den jeweiligen Plattformen eingebunden, so können wir selbst sämtliche relevanten Einstellungen vornehmen. Ansonsten beraten wir unsere Kunden natürlich sehr gern.

Vorteil von Livestreaming zu Facebook

Der Vorteil von Livestreaming zu Facebook liegt klar auf der Hand: Die eigene Community, die Fans oder alle interessierten Facebook-Nutzer erhalten sofort die Nachricht, wenn ein Stream live geht, dessen Fan man ist. Da heutzutage sehr viele Menschen auf Facebook online sind ist es ein leichtes diese zu erreichen, selbst wenn im Vorfeld verpasst wurde aktives Marketing für den Livestream zu betreiben. Ist der Stream inhaltlich relevant, so bleiben die Fans sicher dabei und ändern gegebenenfalls ihre Tagesplanung. Doch auch wenn der Stream inhaltlich relevant ist, so muss er auch technisch sauber sein. Hierfür ist entsprechende Expertise notwendig. Diese betrifft nicht nur die Vorbereitung der Facebookseite für den Stream, sondern auch die Wahl der richtigen Kameras, Bildmischer, Audiomischer, Streamingtechnik etc.

Zwei 8-stündige Livestreams parallel durchgeführt

Aus dem World Conference Center in Bonn haben wir am 28.04.2016 zwei Livestreams parallel durchgeführt. Beide Streams dauerten jeweils ca. 8 Stunden und wurden am Stück gestreamt. Im Laufe des Tages schauten bis zu 2.000 Zuschauer zu. Hintergrund war eine Kundenveranstaltung einer unserer Kunden. Wir stellten die komplette Technik bis auf 2 Kameras aus dem Hauptraum. Wir haben 2 komplette Regieplätze inkl. Bild- und Tonregie aufgebaut. Wir haben Streamingrechner an beiden Plätzen installiert, haben 3 fest installierte Kameras in einem zweiten Raum, sowie eine mobile Kameras für Interviews in den Pausenzeiten installiert. Wir haben sämtliches Personal gestellt und auch die Streamingkapazitäten für diese Anforderung.

Der gesamte Livestream lief reibungslos ab. Im Nachgang wurden Analytics-Daten zur Auswertung bereit gestellt, die einen tieferen Einblick in die Zuschauerschaft beider Streams zulassen. Sie möchten mehr wissen? Besuchen Sie uns auf unserer Hauptseite unter www.pionierfilm.de.

Die Vorteile eine Pressekonferenz als Livestream durchzuführen

Für Journalisten aus ganz Deutschland und auch der ganzen Welt bietet sich durch einen Livestream die Gelegenheit, live und zeitnah über wirtschaftlich interessante Themen zu berichten, ohne den mit Zeit und Kosten verbundenen Aufwand einer langen Anreise in Kauf zu nehmen. Gerade für Global Player, also weltweit agierende Unternehmen, ist es von steigender Bedeutung, weltweit über eigene Kanäle oder die eigene Homepage ständig aktuell über die wichtigsten Entwicklungen zu informieren.

Eine weitere interessante Möglichkeit, die ein Livestream bietet, stellt die Kommentarfunktion dar. Über diese ist es den Journalisten möglich, nicht nur passiv die Pressekonferenz live zu verfolgen, sondern auch selbst Fragen zu stellen. Diese Fragen, die in den Kommentaren zum Livestream zeitnah ersichtlich sind, können dann beispielsweise durch einen Moderator live gestellt werden. Auf diese Weise spielt die räumliche Distanz bzw. die persönliche Abwesenheit keine entscheidende Rolle mehr und auch die Qualität des eigenen Berichtes wird erhöht.

Nicht zu unterschätzen in der heutigen, mobil geprägten Zeit, ist auch die Möglichkeit, dass Livestreams problemlos auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets verfolgbar sind. So kann man beispielsweise Reisezeiten zu anderen Terminen sinnvoll nutzen. Doch auch gerade wegen dieser vielfältigen Möglichkeiten sich zu präsentieren ist gute Kameraarbeit von hoher Bedeutung. Daher sollte der Stream von einem professionellen Kamerateam durchgeführt werden. Denn gerade dann, wenn die Pressekonferenz von jedem Winkel der Welt aus verfolgt werden kann, ist es besonders wichtig, dass ein Unternehmen durch einen hochwertigen Livestream Professionalität und Qualitätsbewusstsein ausstrahlt.

Zusammenfassend lässt sich sagen:
Livestreams sind in Zeiten von schnellen Internetverbindungen, auch unterwegs, ein Instrument der Öffentlichkeitsarbeit, dem die Zukunft gehört.

Barrierefreier Livestream

Barrierefreiheit beim Thema Livestreaming beginnt nicht dabei, dass der Webcast automatisch startet, sobald eine Seite geöffnet wird. Barrierefreiheit heißt mehr. Wir sind in der Lage Livestreams barrierefrei zu gestalten. Wie? Indem wir Sie über die Möglichkeiten von Gebärdendolmetschern und Texttranskriptionen informieren. So lassen sich Veranstaltungen auch für ein Publikum zugänglich machen, welches Schwierigkeiten mit dem Sehen oder Hören hat. Hierbei wird neben den eigentlichen Dolmetschern und Transkriptoren auch teilweise andere Technik benötigt, die es optimal einzusetzen gilt. Des Weiteren ist die Einbindung des Streams in eine Webseite ebenfalls barrierefrei zu gestalten, so, dass eine Webseite auch angesteuert werden kann und der Stream gestartet werden kann, wenn komplexere technische Endgeräte im Einsatz sind.

Wir verfügen über die Erfahrung im Bereich des barrierefreien Livestreams, sowie über die jeweiligen Kontakte zu den entsprechenden Gebärdendolmetschern und Texttranskriptoren. Wir verfügen über das Know-How diese zusätzlichen Elemente während eines Livestreams in den Stream zu implementieren. Dies ist nicht nur von technischer Seite aus relevant, sondern auch von gestalterischer Seite. So muss das Gebärdendolmetschen eindeutig erkennbar sein. Das Texttranskript muss klar und deutlich lesbar sein. Gleichzeitig darf jedoch der jeweilige Redner nicht in den Hintergrund geraten.

Pressekonferenz als Livestream

Eine Pressekonferenz direkt von der Messe im Livestream zu übertragen ist nicht nur im Trend, sondern hilft, je nach Branche, auch neue Kunden oder Investoren zu generieren.

Auf einer Messe wird meist Neues vorgestellt und die Presse soll dies bekannt machen. Nun schafft es vielleicht nicht jeder Vertreter der Presse zu jedem einzelnen Messetermin persönlich zu erscheinen. Kann er sich jedoch über einen Webcast dennoch zum aktuellen Stand der Dinge informieren, wird dadurch auch diesem Journalisten die Möglichkeit gegeben über neue Produkte und Dienstleistungen zu berichten. Außerdem ist solch ein Webcast “in”. Abhängig von der Branche können ganz neue Kundenkreise angesprochen werden, die niemals eine Fachmesse besuchen, dafür aber bequem von Zuhause aus Neuigkeiten im Netz suchen und sich über ein Live Event freuen.

Es gibt Vorreiter-Branchen was Pressekonferenzen im Web angeht, die bewiesen haben, dass diese zu großen Events werden können. Die Videospiele Branche von heute veranstaltet etwa zu jeder der großen Messeveranstaltungen, wie der E3 und der Gamescom richtige Fernsehsendungen im Livestream, da sie festgestellt hat, so wesentlich mehr Nutzer zu erreichen als es mit Werbung möglich wäre. Dabei sind die Kosten hierbei vergleichsweise gering. Natürlich ist die Branche der Videospiele hierfür auch prädestiniert und hat nicht umsonst die Vorreiterrolle übernommen. Doch auch Apples Keynote, auf der jährlich neue iPhones vorgestellt werden, funktioniert ähnlich. Wer jetzt beginnt seine Pressekonferenzen im Internet zu übertragen, der kann in seiner eigenen Branche als Vorreiter wirken und einen Vorteil dadurch erfahren, dass er der erste war, der uninformierte Kunden auf diese Weise zu seinem Unternehmen, statt zur Konkurrenz zieht.
Die Kosten solch eines Streams sind relativ überschaubar und dank professioneller Hilfe muss man sich zum Start auch nicht zwangsläufig mit der Technik dahinter auskennen.

Betriebsversammlung als Livestream

Alle Firmen müssen regelmäßig Betriebsversammlungen abhalten, um Neuerungen zu besprechen, die Strategie zu kommunizieren und die Belegschaft auf gemeinsame Ziele einzuschwören. In kleinen Firmen mit nur einem Standort ist dies kein Problem, in größeren Firmen mit mehreren Standorten steigt der logistische Aufwand enorm. Arbeitszeit und Unternehmensressourcen werden vergeudet, weil Belegschaften durch die Gegend geschippert werden oder weil alternativ die gleiche Versammlung mehrmals an verschiedenen Orten abgehalten wird.

Es geht auch einfacher: Warum nicht alle Standorte verbinden und dann eine gemeinsame Betriebsversammlung aller Standorte abhalten? Wie: Betriebsversammlung streamen!

Die Vorteile: Alle Mitarbeiter einer Firma bundesweit – oder weltweit – werden auf einmal per Livestream erreicht. Hierdurch ersteht eine erhebliche Kosteneinsparung: Die Betriebsversammlung muss nur einmal an einem Ort abgehalten werden, jeder ist dabei und wenn es vorbei ist, sind die Mitarbeiter wieder unmittelbar am eigenen Arbeitsplatz. Die Sicherheit der Übertragung ist durch einen ausgeklügelten Passwortschutz gewährleistet. Um die Teilhabe aller Mitarbeiter zu garantieren, kann eine Chatfunktion in den Livestream integriert werden, mit der sich jeder zu Wort melden kann.

Betriebsversammlungen, die auf die hier beschriebene Weise gestreamt werden, sind eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Ihre Firma spart Geld, Ihre Angestellten sparen Zeit, die sie auf andere Weise produktiv einsetzen können.